Dolomiten - Urlaub Dolomiten - Urlaub
 
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels
Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Motorradhotels

Unterkunftssuche:

Südtirol Newsletter


E-Mail


 

Cookies
Datenschutz | Impressum ©
Webdesign by SiMedia
MwSt.-Nr. IT02365710215
   
Facebook



Giro d’Italia 2010 in Südtirol – das Bergzeitfahren am Kronplatz

zurück

Giro d'Italia 2010 -  KronplatzDer Giro d'Italia 2010 wird Ende Mai wieder seinen Verlauf durch Südtirol nehmen. Am 25. und 26. Mai 2010 finden die beiden Südtirol-Etappen statt, darunter befindet sich auch das spannungsreiche Bergzeitfahren auf den Kronplatz, das zuletzt 2008 veranstaltet wurde.
Immer wieder wird der Schwierigkeitsgrad des Giros mit anspruchsvollen Etappen durch die norditalienische Alpenwelt in die Höhe geschraubt – auch 2010. So wurde für dieses Jahr erneut das Bergzeitfahren, beginnend in St. Vigil, auf den Kronplatz realisiert. Für die Fahrrad-Profis gilt es also im Rahmen der 16. Etappe am 25. Mai 2010 den Aufstieg auf den 2.275 Meter hohen Brunecker Hausberg zu absolvieren. Die rund 13 Kilometer lange Strecke kann dadurch, dass sie eine maximale Steigung von 24 Prozent aufweist und angesichts der Tatsache, dass das letzte Giro d'Italia 2010 -  SüdtirolDrittel der Strecke auf Schotter gefahren werden muss, als sportlicher Höhepunkt des Giro d'Italia 2010 gesehen werden. Am nächsten Tag startet die 17. Etappe von Bruneck nach Peio – ebenfalls ein Massenspektakel, welches zahlreiche Radsportfans an den Straßenrand locken wird.
Sofern der bevorstehende Kampf um den Sieg nicht allzu stark von der Witterung beeinträchtigt wird – 2008 musste die Strecke verkürzt werden –, stehen uns also zwei außergewöhnliche Renntage bevor.

Allgemeine Infos zum Giro d'Italia sind ebenso auf der Online-Enzyklopädie Wikipedia nachzulesen.

Angebote  

Top Unterkünfte in Südtirol

Weitere Betriebe in Südtirol